Input

Wie man sich für 2016 rüsten kann

Nächste Woche erscheint unser kollaboratives Werk zum Arbeitsleben 4.0. Wir haben die 3 Whitepaper, die kostenlos zum Download hier im FlowCampus bereit stehen, um weitere Kapitel ergänzt.

Das E-Book entwirft einen Blick auf den Wandel der Arbeitswelt und die Möglichkeiten, die sich daraus vor allem für kleine Unternehmen ergeben.

Es sind viele neue Wege, die sich derzeit eröffnen. Wir stellen einige seriöse Praxisbeispiele vor.


Vorwort

Teil 1

Vor unseren Augen entsteht die neue Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts. Ihre Schrittmacher sind die flüchtigen, ungewissen, komplexen und ambivalenten Märkte. Ihr Impuls ist die digitale Revolution, die seit vier Jahrzehnten zwar Wachstum schafft, aber dabei die traditionellen Arbeitsstrukturen abschafft.

98% der erfolgreichen Unternehmen im 21. Jahrhundert werden klein, flexibel, agil sein, mit mobilen internetbasierten Strukturen als treibender Kraft. Dieses Smart Business wird auch im deutschsprachigen Raum das Leitmotiv der zukünftigen Industrie, der Dienstleister und des Handels. In diesen drei Bereichen arbeiten 80% aller Erwerbstätigen.

Neue Arbeitsplatzmodelle, New Work und transparente Strukturen sind attraktive Rahmenbedingungen für moderne Wissensarbeit. Auch den Kleinunternehmen stehen heute intelligente technologische Lösungen zur Verfügung, sich smart und effizient aufzustellen, ohne dass Produktivität verloren geht. Ganz im Gegenteil: Erst eine zukunftsorientierte Ausrichtung mit vielen Freiräumen ermöglicht neue Businessansätze – ohne Burn-out-Rate.


UPDATE 18.12.2015

Das E-Book ist jetzt veröffentlicht: Arbeitsleben 4.0: Vom digitalen Wandel profitieren. Tipps für Kleinunternehmen

Arbeitsleben 4

Übrigens: Wir freuen uns über Feedback, egal über welchen Weg. Natürlich auch sehr gerne über ein positives Review auf Amazon 😉 facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.