Arbeitsleben 4.0 für Klein-Unternehmen: Plant eure Zukunft

Die Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts entsteht vor unseren Augen. Ihre Schrittmacher sind die flüchtigen, ungewissen, komplexen und ambivalenten Märkte. Ihr Impuls ist die digitale Revolution, die seit vier Jahrzehnten zwar Wachstum schafft, aber dabei auch die traditionellen Arbeitsstrukturen abschafft.

Smarter Social Business made with you

Wir haben uns daran gesetzt, eine fundierte Whitepaper-Reihe zum Thema Arbeitsleben 4.0 zu produzieren. Ohne Blabla, sondern gespickt mit positiven Anregungen. Und das alles FOR FREE.

Unsere Motivation

Ein dezentrales Autor_innen-Team mit unterschiedlichen Erfahrungswerten.

Wir beschäftigen uns seit langem mit dem digitalen Wandel in verschiedenen Kontexten.

Für diese Reihe haben wir uns ganz gezielt die Folgen für die Arbeitswelt von Klein(st)-Unternehmen angeschaut.

Unser Ziel ist, unsere Überlegungen und Erfahrungen aus der Praxis nutzbar zu machen. Wir möchten eine konstruktive Perspektive bieten. Was auf uns zukommt und was man tun könnte.

Grosse und mittlere Unternehmen haben ihre Personalabteilungen und umfangreiche Programme. Kleine Unternehmen sind auf sich alleine gestellt.

Die VUCA-Welt wird vieles verändern. Aber man kann sich dennoch darauf vorbereiten. Wir suchen das Positive und arbeiten daran, die zwangsläufigen Entwicklungen zu unser aller Gunsten zu wenden.

Unsere Whitepaper-Reihe 4.0

Sofern du noch keinen Zugang zum MyFlowCampus hast, kannst du dich unten kostenfrei registrieren.

Executive Summary Whitepaper 1

erschienen am 12. Mai 2015

98% der erfolgreichen Unternehmen im 21. Jahrhundert werden klein, flexibel, agil und von mobilen internetbasierten Strukturen getrieben sein. Darum ist s​mart​ auch im deutschsprachigen Raum das Leitmotiv der zukünftigen Industrie, der Dienstleister und des Handels. In diesen drei Bereichen arbeiten 80% aller Erwerbstätigen.

Wie organisiert sich künftig der Arbeitsalltag der Menschen in den Smart Factories und Smart Services? Wie, wo, wann und warum wird dort gearbeitet? Was bedeutet überhaupt Smarter Working für Kleinstunternehmen und ihre Arbeitnehmer_innen, ein “Arbeiten 4.0”, das zunehmend von der Software bestimmt ist?

Den tiefgreifenden Umbruch der Arbeitswelt zu begreifen, ist der erste Schritt. Ihn konstruktiv zu begleiten und mitzugestalten, ist die nächste Etappe. Alles ist möglich und vieles sofort machbar.

Diese Machbarkeit mit konkreten Maßnahmen und ersten Beispielen zu zeigen, ist das Ziel dieses Whitepapers. Die Autor_Innen verstehen sich als Ratgeber_Innen und geben Erfahrungen weiter, die überall und jederzeit von allen verwertet werden können.

INHALT
EINLEITUNG
UNSERE ZUKUNFT?
DAS DIGITALE BUSINESS
MITARBEITER_INNEN MIT NEUEN KOMPETENZEN
UNTERNEHMENSSTRATEGIE 2.1
BERÜCKSICHTIGUNG GLOBALER MÄRKTE
DER ZEITFAKTOR: EIN JAHR, DREI JAHRE, SIEBEN JAHRE
SOCIAL BUSINESS FÜR KLEINE UNTERNEHMEN
ÜBER FLOWCAMPUS

Executive Summary Whitepaper 2

erschienen am 2. Juni 2015

Recruiting in Echtzeit, das bedeutet innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens zuverlässig die richtigen Personen an Bord zu haben – also zum Beispiel dann, wenn ein wichtiges Projekt ansteht. Dabei muss ein KMU heute zwei Strategien im Kopf haben:

  • Zum einen auf einem angespannten Arbeitsmarkt die richtigen Fachkräfte, zeitnah und bedarfsgerecht zu finden.
  • Und zum anderen seine Mitarbeiter_innen in einen permanenten Weiterbildungsprozess einzubinden, denn die Fachkräfte von heute sind nur selten die Expert_innen von morgen.

Für alle Unternehmen gilt: Die Stellenbeschreibungen werden immer komplexer und somit auch das Recruiting. Externe Personaler bieten dafür Dienstleistungen an, fördern aber weder das Onboarding  noch die soziale Vernetzung der Mitarbeiter_innen über das Intranet und die permanente Weiterbildung. Doch erst ein regelmäßiges Training on the Job unterstützt die innovativen Kapazitäten, die ein KMU im 21. Jahrhundert benötigt, um produktiv und kompetitiv zu bleiben.

Neue Arbeitsplatzmodelle, New Work und transparente Strukturen sind attraktive Rahmenbedingungen für moderne Wissensarbeiter_innen. Auch den Kleinunternehmen stehen heute intelligente, technologische Lösungen zur Verfügung, sich smart und effizient aufzustellen, ohne dass Produktivität verloren geht. Ganz im Gegenteil: Erst eine zukunftsorientierte Ausrichtung mit vielen Freiräumen ermöglicht neue Businessansätze ohne Burn-out-Rate.

INHALT
EINLEITUNG
AKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN
DIE ANGESPANNTE LAGE AM ARBEITSMARKT
DIE EXTREME DIGITALE BESCHLEUNIGUNG
HILFLOSES PERSONAL
JOB TITLES OHNE KLARE VORSTELLUNGEN
SCHWIERIGE FORTBILDUNG VON FACHKRÄFTEN
DREI LÖSUNGSANSÄTZE
INTERNE JOBANALYSE
NEUE DEFINITION VON PRODUKTIVITÄT
MODERNES TRAINING ON THE JOB
TAKE ACTION !
ÜBER FLOWCAMPUS

Executive Summary Whitepaper 3

erschienen am 15. Juli 2015

Management ist tot”, so hallt es durch die digitalen Flure. Die klassische Unternehmensführung sei ein Relikt der Vorzeit und untauglich für unsere komplexe Welt. Zu einem ähnlichen Ergebnis kamen auch wir bei unserer kollaborativen Suche nach dem Management 4.0.

Führung durch Weisung wird gefährlicher, je dynamischer die Märkte werden. Von oben lässt sich nicht steuern, was draussen am Markt geschieht. Egal, wie gross das Unternehmen ist: Dynamische Teams können viel agiler auf überraschende Situationen reagieren. Hier sind kleine Unternehmen im Vorteil, weil sie eh weniger in Silos organisiert sind.

Dabei können Technologien helfen: Die Digitalisierung hat bereits ein erstes Instrumentarium für kollaborative Prozesse zur Verfügung gestellt. Weitere disruptive Entwicklungen folgen bald.

Alles deutet in eine Richtung: Die Arbeitsorganisation wird immer effizienter und mobiler. Das bringt auch dem Unternehmen viele Vorteile: Im Co-Creation-Modus lässt sich so, gemeinsam mit dem Kunden, das Alleinstellungsmerkmal im dynamischen Prozess immer wieder anpassen.

Unternehmer_innen stehen heute vor der Herausforderung, das kulturelle Denken innerhalb des Unternehmens grundlegend neu aufzusetzen – und die Mitarbeiter_innen dabei mitzunehmen. Das ist kein einfacher Change-Prozess,  vermutlich aber unabdingbar. Wem es glückt, dem wird es sich auszahlen. Alle anderen sind früher oder später wohl dem Untergang geweiht. Oder der Ausblutung, weil niemand mehr für das Unternehmen arbeiten mag. Zumindest nicht freiwillig.

INHALT
EINLEITUNG
AKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN
MANAGEMENT-STRATEGIEN, DIE ÜBERHOLT SIND
VIER LÖSUNGSANSÄTZE
TAKE ACTION
ÜBER FLOWCAMPUS

erschienen am 16. Dezember 2015

Die 3 kostenfreien Whitepaper haben wir um 2 weitere Kapitel ergänzt, um vor allem kleinen Unternehmen mögliche Handlungsspielräume aufzuzeigen:

  • Re-Organisation 4.0
  • Unternehmensführung 4.0

Das E-Book Arbeitsleben 4.0 steht auf Amazon zum Kauf oder als Leihgabe für Kindle Prime-Kunden zur Verfügung. Es wird zu einem symbolischen Preis angeboten.

Die Autor_innen

Angelica Laurençon

Angelica Laurençon

Future Business Thinker

Dr. Angelica Laurençon ist selbstständige Unternehmensberaterin für interkulturellen Wissenstransfer. Siehe hier ihr vollständiges Profil im FlowCampus.

Anja C. Wagner

Anja C. Wagner

Social Entrepreneur

Dr. Anja C. Wagner ist Mitgründerin von FROLLEINFLOW, Initiatorin des FLOWCAMPUS‘ und professionelle Bildungsquerulantin. Siehe hier ihr vollständiges Profil im FlowCampus.

Ellen Trude

Ellen Trude

Community Guru

Ellen Trude ist selbständige Beraterin mit den Schwerpunkten Enterprise 2.0 / Social Business, Social Learning und Community Management. Siehe hier ihr vollständiges Profil im FlowCampus.

Esther Debus-Gregor

Esther Debus-Gregor

Content Advisor

Dr. Esther Debus-Gregor ist freie Redakteurin und Beraterin für moderne Contentproduktion. Siehe hier ihr vollständiges Profil im FlowCampus.

Klaas Kramer

Klaas Kramer

Unternehmensgärtner

Klaas Kramer ist Berater und Coach für Strategie und marktorientierte Unternehmensführung. Siehe hier sein vollständiges Profil im FlowCampus.

Marcel Kirchner

Marcel Kirchner

Collaboration Consultant

Dr. Marcel Kirchner ist Collaboration-Berater bei der GIS AG mit Schwerpunkt Social Learning. Siehe hier sein vollständiges Profil im FlowCampus.

Nicole Bauch

Nicole Bauch

Bildungskreative

Nicole Bauch ist Beraterin für digitale Bildung, Marketing & Networking bei FrolleinFlow. . Siehe hier ihr vollständiges Profil im FlowCampus.

 

TAKE ACTION

Die Whitepaper-Reihe zu Arbeitsleben 4.0 ist komplett kostenfrei. Wenn du eingeloggt bist, hast du automatisch Zugriff über deinen MyFlowCampus.

Login vorhanden Neu registrieren
Bitte hier entlang.

Bei Login-Problemen mit deinem Benutzernamen:
Gib bitte deine E-Mail-Adresse ein!

Whitepapers Arbeitsleben 4.0
Course Information
  • Course Id:Whitepapers (FREE)
  • Credit:Praxisorientiert
  • Room:Whitepapers
  • Days:24/7
  • Timings:Future
Department
Social

Related Courses

Geben Sie Ihr neues Kennwort ein.

Geben Sie Ihr Kennwort nocheinmal ein.