Sebastian Becker

Nachhaltiger Bildungsrebel

Sebastian ist ein Bildungsrebel aus Hannover. Er sucht die Reibung, um festgefahrene Strukturen aufzubrechen und Räume zu eröffnen, damit Neues entstehen kann. Das Bildungssystem scheint ihm das richtige Pflaster dazu zu sein, welches es aufzuknacken gilt.

Statt an der Verfestigung von Lernsilos arbeitet er an Lernparadiesen. Dabei sorgt er als E-Learning Koordinator an der Uni Göttingen für das richtige Lernerlebnis und stärkt das förderliche Momentum für den Wandel der Bildungslandschaft.

Seine Lieblingsthemen sind

  • die Bildung für Nachhaltige Entwicklung,
  • Methoden aus dem Art of Hosting,
  • Neue Arbeit – Neue Kultur (nach Frithjof Bergmann),
  • Potentialentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung,
  • Wing Tsun (Kampfkunst, die mit der Energie des Angreifers geht),
  • Permakultur (die darin genutzte Mustersprache von Christopher Alexander wurde auch in der Softwareentwicklung und sogar in der Pädagogik als Learning Patterns aufgenommen),
  • demokratische (Unternehmens-)Führung und
  • Kindererziehung (jedoch wohl eher -begleitung).
Staff Information
Campus Address
Hannover
Department
Social
Stay in Touch

Courses Taught

Wintersemester 4.0 gestartet MACH MIT
LIVE: Erfahre kollaboratives Arbeiten Workspace ab 04.05.2016