Unsere Geschichte

ununi.TV als Online-Konferenz gegründet

Aus dem eVideo-Projekt von Anja C. Wagner an der HTW Berlin heraus als „Virtuelle Hochschule für Film, TV und Web“ gestartet. Gemeinsam entwickelt mit Fabian Topfstedt, Bertram Gugel und Wolfgang Gumpelmaier als Demo-Projekt für kollaboratives Arbeiten.

Die Unkonferenz am Unort zur Unzeit nimmt ihren Lauf

Verschiedene Initiativen und Personen setzen Online-Gesprächskreise auf, die sich aus der Crowd heraus entwickeln.

ByN5PMIIgAAxOh6

Aufbau einer Community

Um ein nachhaltiges Geschäftsmodell zu etablieren, werden neue Strukturen entwickelt und Interessierte gesammelt. FrolleinFlow übernimmt den Betrieb als rechtlicher Rahmen.

Crowdfunding-Kampagne erfolgreich

Über einen Monat hinweg wird die erste Crowdfunding-Kampagne im Bildungssektor gelauncht und mit viel Energie zu einem erfolgreichen Ende geführt. Es entsteht die „Crowd University for modern life“.

Infrastruktur wird neu aufgesetzt

Über diverse Schleifen entwickeln wir ein lebendiges Workaround, um den dezentralen Aktivitäten der Community-Mitglieder einen Raum zu bieten. Es entsteht ein EduTV-Angebot, eine EduCommunity und ein EduShop.

EduShop mutiert zu FlowCampus

Wir überführen unsere Workshops in moderne Workspaces. Und konzentrieren uns zukünftig auf Klein(st)-Unternehmen. Wir helfen Menschen, die modern leben und arbeiten wollen. We help you flow!

Arbeiten & Bildung 4.0 wird unser inhaltlicher Schwerpunkt

Der Umbruch des Arbeits- und Bildungsmarktes im digitalen Wandel ist unser Thema von Beginn an. In zunehmend vernetzter Arbeit setzen wir uns kollaborativ mit dem Thema auseinander. Im Ergebnis bereiten wir unsere Ergebnisse für Kleinunternehmen auf. Der Arbeit 4.0 MOOC fasst im Frühjahr 2016 unsere bisherigen Erkenntnisse zusammen.

Neue Räume braucht das Land

Klassische Bildungsinstitutionen sind überfordert ob der Umbrüche in der digitalen Transformation. Viele Menschen, die etwas tun wollen, nutzen die neuen Möglichkeiten kooperativen, verteilten Arbeitens in CoWorking- oder Maker-Spaces. Im Leuchtfeuer 4.0 MOOC bringen wir regionale Akteure zusammen, um gemeinsam über regionale Bildungskonzepte nachzudenken.

91% unserer Inputs sind frei verfügbar
96% unseres Netzwerks sind Changer
87% unserer Inhalte sind in deutscher Sprache gehalten
70% unserer Arbeiten entstehen kollaborativ
83% unserer Arbeit beschäftigt sich mit der digitalen Transformation
99%

Ohne staatliche Förderung

99%

Crowd basiert entstanden

  • Testimonial

    Bei @ununitv könnte man in den Workspaces lernen, …

    Martin Lindner, Chief of Confusion & Buchautor

    ... wie man sich in der neuen Arbeits-Umwelt bewegt wie ein digitaler Fisch im Wasser.

  • Testimonial

    Unschlagbare Atmosphäre bei ununi.TV.

    Tobias Schäfer, Webprojekt- und Contentmanagement, E-Learning bei Klickspektrum - Tobias Schäfer

    Einfach grossartig!

  • Testimonial

    Chance für kooperatives Lernen in einem Kreis von Expertinnen.

    Christian F. Freisleben-Teutscher, FH Pölten | Improvisationsprofi

    "Sehr praxisnah - hohe Transferqualität. Meine Fragen und Themen haben Platz."

  • Testimonial

    #ununitv Workspaces sind wie #twitter.

    Monika E Koenig, Twitter-Queen

    "Kleiner (aber smarter!) Einsatz -> überraschender Erfolg! :)"

Nimm Kontakt auf

Wenn du irgendwelche Fragen hast bzgl. unserer Workspaces, Live-Videos oder du Anmerkungen bzw. Vorschläge machen willst, darfst du uns gerne über das Formular kontaktieren. Auch erzählen wir dir gerne mehr über unser Projekt, wenn du dich mit uns vernetzt. Was möchtest du wissen?

Unser Hauptsitz

Berlin, Germany

Kontaktiere uns

Email: post@flowcampus.com

Twitter: @ununitv

Beste Zeiten

24/7 und nach Vereinbarung

Wachse langsam in unsere Arbeiten hinein …

10 mal pro Jahr versenden wir unseren Newsletter mit exklusiven (!) Informationen. 


Wintersemester 4.0 gestartet MACH MIT
LIVE: Erfahre kollaboratives Arbeiten Workspace ab 04.05.2016